googlec5f1a863b3dc43dd.html

Fassaden und Mauerabdeckung

Mit seiner Beständigkeit gegenüber Hitze und Frost bleibt Naturstein selbst mit einem geringen Pflegeaufwand dauerhaft erhalten. Er hat eine lange Tradition im Innen- und Außenbereich, nicht zuletzt da er so flexibel einsetzbar ist: An der Wand als Verkleidung angebrachte oder aber auch auf dem Boden verlegte Natursteinfliesen weisen eine natürliche Wirkung und sehr gute Wärmeisolierung auf. Eine Natursteinfassade wird meistens an Bürogebäude, Bildungseinrichtungen und Verwaltungsbauten angebracht. Aber auch private Häuser können mit dem Material dauerhaft aufgewertet werden. Passende Arten für den Fassadenbau sind Basalt, Granit, Sandstein, Travertin, Schiefer und Kalkstein: Insbesondere diese letzten beiden erweisen sich aufgrund des geringen Herstellungsaufwands als besonders ökologisch. Durch die Vielfalt an Mustern und Farben erlaubt Naturstein zahlreiche moderne Gestaltungsmöglichkeiten, die der Architektur des Gebäudes angepasst werden können.   Hier zeigen wir Ihnen ein paar Bilder von Projekten.